Näherungsweise Berechnung des LDL-Cholesterols nach Friedewald

LDL-Cholesterol kann rechnerisch anhand von Gesamtcholesterol, Triglyceriden und HDL-Cholesterol mit Hilfe der Friedewald-Formel näherungsweise bestimmt werden.

Diese Formel darf allerdings nur angewendet werden, solange keine Chylomikronen vorhanden sind und die Triglyceride < 4.6 mmol/l betragen.



Literatur: