Allergiediagnostik

Als Allergie wird eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems auf normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergen) bezeichnet, wobei der Körper mit entzündlichen Prozessen reagiert.

Etwa 10% der Kinder und 20% der Erwachsenen in Europa leiden unter Allergien. Bei circa 50%  der Erwachsenen ist dies vermutlich der Auslöser für ihre wiederkehrende saisonale Kurzatmigkeit. Die Anzahl der Menschen die an einer Allergie bzw. Asthma leiden, ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

Welche Symptome und Beschwerden treten auf?

Jedes Organ kann betroffen sein. Bei den Inhalationsallergien erkranken eher die Atemwege, bei den Nahrungsmittelallergien ist eher der Magen-Darm-Trakt betroffen.

Welche Blutuntersuchungen auf Sensibilisierungen gibt es?

Zur Erkennung einer Sensibilisierung / Allergie gibt es verschiedene Labormethoden:

Gespräch mit Ihrem Arzt

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt oder im Rahmen eines Beratungsgesprächs bei uns im Labor.